Sportschützen - St. Lambertus-und Junggesellen- Bruderschaft e.V. Kaldenkirchen von 1597/1791

Die St. Lambertus & Junggesellen-Bruderschaft e.V. Kaldenkirchen von 1597 / 1791 stellt sich vor.
Direkt zum Seiteninhalt
Sportschützen der St. Lambertus und
Junggesellen-Bruderschaft Kaldenkirchen e.V.

Das Schießen hat in den Bruderschaften eine uralte Tradition. Entstanden sind die Schützenbrüderschaften aus dörflichen Schutzvereinen nach dem 30 Jährigen Krieg. Hier wurden Mensch und Tier, Haus und Hof, und auch die Kirche als zentraler Mittelpunkt des Gemeindelebens, verteidigt.
Aus diesen Verteidigungsschießen entstand nach und nach das „traditionelle Schießspiel“. Jeder kennt heute den Vogelschuss mit dem die Schützen ihren neuen König ermitteln. Neben dem Traditionsschießen entstand aber auch das sportliche Schießen nach festen Regeln.
Die Schießgruppe der St.Lambertus & Junggesellen-Bruderschaft betreibt dieses im Rahmen des Sportschießens im „Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften“ im Bezirk Nettetal – Grefrath.
Zielscheibe
Folgen Sie uns
Zurück zum Seiteninhalt